Virtuelle Norgall-Preisverleihug an Anna Fiscale

 

Am 10. März 2021 trafen sich über 100 Clubfreundinnen und ihre Gäste, darunter auch Mitglieder des englischen Humberside International Women’s Club zur virtuellen Norgall-Preisverleihung. Es war ein besonderer Abend in dreifacher Hinsicht: die erste virtuelle Preisverleihung in der Geschichte des IWC an eine beeindruckende junge italienische Frau just an dem Tag, an dem unsere Clubgründerin Elisabeth Norgall vor genau 135 Jahren geboren wurde. Musikalisch abgerundet wurde die virtuelle Preisverleihung durch Musikstücke des Odeon Trios und des Frankfurter Klaviertrios.

 

Unserer Präsidentin Dr. Sabine LangHeinrich-Bartsch eröffnete das Treffen und es folgten die Grußworte des italienischen Generalkonsuls Andrea Esteban Sama.

 

In ihrer Laudatio würdigte die Erste Vizepräsidentin Laura Melara-Dürbeck die Preisträgerin Anna Fiscale, Gründerin und Präsidentin von „Progetto Quid“, einem sozialen und ökologischen Modeunternehmen. Anna beschäftigt in ihrem Unternehmen Frauen aus 16 verschiedenen Nationen, die Opfer von Ausgrenzung in der Gesellschaft sind und auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance haben. Verarbeitet werden überschüssige Stoffe, die jedes Jahr von italienischen Modehäusern und Textilherstellern weggeworfen werden. Anna Fiscale bringt somit zwei Dinge zusammen: Menschen, die eine zweite Chance verdienen und überschüssige Stoffe, die verarbeitet und nicht vernichtet werden. Dies symbolisiert auch das Firmenlogo: eine Wäscheklammer. Sie hält zusammen, „was die Gesellschaft, die Umwelt und den Markt ausmacht.“

 

Mit Anna Fiscale haben wir eine würdige Preisträgerin gefunden, die sich nicht nur in besonderer Weise für die Belange und Probleme von Frauen einsetzt, sondern sich außerdem dem aktuellen Thema Nachhaltigkeit und Mode verpflichtet fühlt. Und Mode hat auch ihren Platz im International Women’s Club. Wir erinnern uns gerne an die vielen Modeschauen, die wir schon gemeinsam erlebt haben und hoffentlich in Nach-Corona-Zeiten auch wieder gemeinsam genießen können.

Norgall-Award-Committee 2020/2021:

Dott. Laura Melara-Dürbeck, Dr. Hannelore Daubert, Cornelia Klaus, Dr. Mirjana Kotowski,Elena Vonofakou, Dirkje Zondervan

 

IWC Frankfurt e.V.