Regular Meeting November 2021

JUBILÄUMSFEIER 75 JAHRE IWC

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“

Getreu diesem Motto von Guy de Maupassant hat der IWC Frankfurt seinen 75-jährigen Geburtstag gefeiert, ein Fest, das das freundschaftliche Miteinander vieler Nationalitäten über so viele Jahre noch einmal deutlich gemacht hat, ganz im Sinne der Clubgründerin Elisabeth Norgall.

In dem von unseren Clubfreundinnen festlich dekorierten Ballsaal des Steigenberger - Frankfurter Hof verdeutlichte die Geräuschkulisse beim Empfang, welche Freude die IWC - Mitglieder an der persönlichen Begegnung hatten. Die 155 Gäste wussten sich viel zu erzählen, während sie vom Swing Duo und einer liebevoll zusammengestellten Diashow mit Bildern aus den letzten75 Jahren unterhalten wurden. Der photographische Rückblick ließ die Erinnerung an die vielen schönen Momente wach werden – ein Dokument eines interessanten Clublebens.

Nach der Begrüßung durch unsere Präsidentin Yong-Hi Yim-Siegels sagte Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg in ihrem Grußwort der Stadt Frankfurt: „Es ist der direkte Austausch von Gedanken und Erfahrungen, das Miteinander-Erleben, das uns persönlich und als Gesellschaft wachsen lässt“

Anschließend entführte uns unsere Präsidentin mit koreanischen Künstlerinnen in ihre Heimat.

Musikerin Woorim Chun mit ihrem Gayageum, einem traditionellen koreanischen Zupfinstrument, und die Tänzerin Yunhee Choi mit der Aufführung eines Fächertanzes (Buchaechum) haben alle Gäste mit ihrem Können und ihren farbigen Trachten verzaubert.

Das Swing Duo Björn Grün (Saxophon) und Stefan Heller (Kontrabass) sorgte mit Melodien aus der Gründungszeit des IWC für Stimmung.

 

Das Geburtstagsständchen übernahm der Chor des IWC unter der Leitung von Christa Fül-ster mit musikalischen Ohrwürmern der letzten Jahrzehnte, von „Penny Lane“, „Un poquito cantas“ und „Feel the rythm“ über „Marmor, Stein und Eisen bricht“ bis zu „Dancing Queen“.

In einem Rückblick ließen Yong-Hi Yim-Siegels und Roseann Padula 75 Jahre Weltereignisse und IWC-Geschichte lebendig werden. Historie und Histörchen – ein ebenso anschaulicher wie amüsanter Dialog.

Berührend war die Ehrung unserer langjährigen Mitglieder Magda Boulos-Enste, Käte Kämpny, Anneliese Reimelt, Ingrid Austermühle, Helga Grellert und Gabriele du Fresne von Hohenesche, denen die Ehrenurkunde mitsamt Blumenstrauß persönlich überreicht werden konnte.

„What a Wonderful World“, welch´ schöneren Abschluss der Jubiläumsfeier hätte es geben können als diesen Klassiker von Louis Armstrong, gespielt von Woorim Chun auf dem Gayageum und tänzerisch von Yunhee Choi begleitet – vor wunderschöner Kulisse.

Viele Mitglieder haben diesen bezaubernden Moment photographisch festgehalten.

 

What a Wonderful World -

“I see friends shaking hands

Saying how do you do

They´re really saying

I love you“

 

Gerade in der heutigen Zeit gibt Freundschaft Zuversicht und Kraft für Gegenwart und Zukunft.

Zur Erinnerung an die 75-Jahrfeier bekam jeder Gast als Souvenir ein kleines IWC-Jubiläumsglas mit Blumen und für jedes Clubmitglied gab es zudem ein Jubiläumsheft.

 

IWC Frankfurt e.V.